top of page

Warum Deine Schwächen, Deine Stärken lenken

Aktualisiert: 15. Okt. 2021

Unsere Schwächen lenken unsere Stärken. Je mehr wir unsere Schwächen unterdrücken, uns Masken aufsetzen, uns vielleicht sogar für unser Mensch-Sein schämen, desto mühsamer wird unser Leben im Hier und Jetzt.


Schwächen sind menschlich. Und, wenn ich mir diese Welt so ansehe, braucht es mehr Menschen, statt Masken, Roboter, hungernder Zombies. Oder FakeAss-Gangster.


Seitdem ich Menschen gelernt habe zu lesen, sehe ich so viel Potenzial, das freiwillig ausgegrenzt wird. Nicht, weil sie sich nicht bemühen, sondern weil sie sich selbst nicht akzeptieren, so wie sie sind. Der innere Druck nach #positivevibesonly und konstanter Selbst-Verbesserung (an der Oberfläche) bewirkt genau das Gegenteil von dem, was jeder Mensch sich im tiefsten Inneren wünscht.


Liebe, Gesundheit, Glück und Erfolg sind nur möglich, wenn wir den menschlichen Teil in uns voll und ganz akzeptieren, mit all seinen Unperfektheiten und Fehlern. #verlierenumzugewinnen



Ich bin ein Fehler.

Ich bin eine Verliererin.

Ich weine, wüte und mache Dinge, die ich nicht verstehe.

Ich bin gescheitert. Mehr als nur einmal.


Bin ich nun ein schlechter Mensch?

Oder macht mich genau dies erst kraftvoll und authentisch?


WAS BEDEUTET FÜR DICH MENSCHLICHKEIT? UND WAS NICHT?


Herze und Teile den Beitrag, wenn du auch für Wahrheit, Veränderung und Menschlichkeit einstehst. Und natürlich, wenn meine Worte jemanden den du kennst helfen können.


Danke,

deine Claudia. PS: Du willst mehr Perlen der Weisheit in dir selbst entdecken? HOL DIR MEIN DEEP-WORKBOOK!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page